MOGDy-Communitytreffen Mai 2012

Am 08.05.2012 traf sich die MOGDy-Community im Cafè Netzwerk um neue Informationen rund um Open Government – Themen der Landeshauptstadt München zu erfahren und auszutauschen.

Das Referat für Gesundheit und Umwelt sowie das Baureferat gaben ihre Zustimmung zur Freigabe der Radwegdaten. Die Daten sollen im MOGDy-Wiki veröffentlicht und an OpenStreetMap übergeben werden. Auch das Land Bayern fragte wegen der Radwegdaten an, benötigt jedoch eine andere Lizenz, um die Daten zusammen mit den Navtec-Daten (proprietäre Daten) im Routenplaner nutzen zu können. Momentan entsteht noch ein Rechtsgutachten, dass sich unter anderem damit beschäftigt, ob aus der Datenfreigabe Haftungsansprüche entstehen können.

Die stichprobenartige Überprüfung des öffentlichen RIS (Ratsinformationssystem) hat begonnen. Gleichzeitig wird ein Handlungsleitfaden für das zukünftige rechtskonforme Erstellen von RIS-Dokumenten erstellt. Dabei entstand unter den Communitymitgliedern eine Diskussion, warum man nicht standardmäßig die Daten freigeben könnte.

Auf die Frage, was die LHM als nächstmögliche Projektile angehen sollte, wurden die Ideen des MOGDy-Ideenwettbewerb FixMyStreet, CAcert und Herausgabe von Publikationen der LHM unter einer offenen Lizenz diskutiert.

Zum Schluss stellte Frau Hogebeck vom Referat für Stadtplanung und Bauordnung das Open Government – Projekt „MitDenken“ vor, welches am 11.05.2012 zu Ende ging. Ziel war die Überarbeitung des Stadtentwicklungskonzeptes.

Das Protokoll zum Treffen mit allen relevanten Informationen kann hier eingesehen werden.

Nächste Termine:
Communtiytreffen Juni am 12.06.2012 – Anmeldung