Open Government Tag München am 27. Oktober 2016

Bereits das 4. Jahr lädt die Landeshauptstadt München im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Open Government“ zum Open Government Tag ein. Dieses Jahr am Donnerstag, den 27. Oktober 2016 wieder im Alten und Neuen Rathaus am Münchner Marienplatz.

Das diesjährige Motto lautet:

„Offenheit, Partizipation und Digitalisierung –
Impulse für eine moderne Kommune“

Jenny Ruhland (Tumblr, Xing) hatte nicht nur unseren Open Data Hackathon mit ihren Sketchnotes begleitet, sondern auch für den Open Government Tag 2016 das Motto wunderbar grafisch umgesetzt:

Open Government Tag 2016

Open Government Tag 2016 by Jenny Ruhland

Die Verwaltung der Zukunft – offen, transparent und digital

Der Open Government Tag ist eine Plattform für Diskussion und zum Austausch von Erfahrungen im großen Aktionsfeld Open-Government. Die Transparenz im Verwaltungshandeln und die aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger stehen dabei im Mittelpunkt. Zudem schafft die Digitalisierung neue Wege zur Zusammenarbeit und Kommunikation. Einen Rückblick auf die Open Government Tage 2015 finden Sie hier.

Zielgruppen sind insbesondere die kommunale Verwaltung und öffentliche Organisationen, aber auch Wirtschaftsunternehmen, Universitäten und Hochschulen sowie Bürger/innen.

Open Government Tag – Impulse aus Wissenschaft und Praxis

Los geht es am 27. Oktober 2016 ab 08:30 Uhr im Saal des Alten Rathaus. In den Fachvorträgen werden praxisrelevante Themen im Kontext Open Government behandelt.

Keynote-Speakerin Elke Löffler, Geschäftsführerin von Governance International und Expertin für Bürgerbeteiligung, Open Government und kooperative Stadtentwicklung eröffnet den Open Government Tag 2016. Wir freuen uns sehr auf ihren Vortrag!

Als weitere Themen sind bisher geplant:

  • Open Data
    Dr. Matthias Stürmer der Universität Bern wird hier zu den Erfahrungen mit Open Data in der Schweiz referieren.
  • Digitale Verwaltungsprozesse
    Manfred Broy widmet sich der Rolle der Verwaltungsprozesse in der digitalen Transformation. Jan Tiessen von der Prognos AG erläutert, was „Smart Government“ für die Verwaltung bedeutet.
  • Transparenz und Bürgerkommunikation
    Hierzu wird die Polizei München ihre Erfahrungen mit Twitter und Co präsentieren.
  • Partizipation
    Die Projektleitung zum neuen Mitarbeiterportal der Stadt München wird über die Mitarbeiterbeteiligung auf dem Weg zum „Intranet 2.0“ berichten.

Weitere Referentinnen und Referenten sind angefragt. Das Programm ist daher vorläufig und wird weiter ergänzt.

In den Pausen und beim Netzwerk-Treffen am Vorabend der Veranstaltung gibt es viele Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion. Spannend wird auch der Austausch auf der Podiumsdiskussion zum Thema:

„Geschlossene Veranstaltung?
Vorbehalte der Verwaltung gegenüber Open Government
und wie man sie überwinden kann“

Offene Veranstaltung

Tweet von Daniel Schober 2014 @d_schober

Jetzt Registrieren!

Das komplette Programm sowie weitere Informationen zu den Referenten/innen, Übernachtungsmöglichkeiten und auch zum Netzwerk-Abend finden Sie unter www.muenchen.de/opengovernmenttage.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Plätze begrenzt sind. Melden Sie sich daher rechtzeitig an!

Hier Klicken zur Registrierung

Der Hashtag für Twitter lautet #ogtm16
Logo eoGov

Das Team E- und Open-Government freut sich auf Ihre Teilnahme!

Team E- und Open-Government der Landeshauptstadt München