Dabei sein beim Hackathon 2019

Es ist wieder so weit! Auch in München sind wir Teil des internationalen Open Data Day. An diesem Tag wollen wir den Nutzen offener Daten in den Mittelpunkt stellen und Ideen entwickeln, die uns alle weiterbringen.

Du liebst das Coden und hast Lust zusammen mit anderen Designern, Entwicklern und Programmierern an kleinen Projekten zu arbeiten? Du bist an IT und der Digitalisierung der Stadt interessiert und willst Neues über Startups in diesem Bereich erfahren? Oder Ihr seid ein Startup und wollt auf Eure Ideen zur digitalen Stadt aufmerksam machen?

Der Hackathon des Teams E- und Open Government der Landeshauptstadt München bietet dazu die Möglichkeit.

 OPEN DATA HACKATHON 2019
Unsere Daten nutzen: Mobilität, Umwelt und Gesellschaft

Samstag, 02.03.2019, ab 9 Uhr

im Werk 1 (Grafinger Str. 6, 81671 München)

Lass Dich von den Impressionen des vergangenen Hackathons im Blog oder im Video begeistern:

Um das Video abzuspielen, akzeptiere bitte, dass YouTube ein Cookie setzt.

Hier findest Du die Datenschutzhinweise von YouTube: YouTube privacy policy

Wenn die diesen Hinweis akzeptierst, wird deine Entscheidung gespeichert und die Seite wird neu geladen.

Datensätze

Es werden verschiedene Datensätze mit Kontaktpersonen zur Verfügung stehen:

  • Umweltdaten und Schadstoffmessungen
  • Radverkehr und Radlrouten (u.a. Fahrradzählstellen, Bike-Sharing Daten)
  • Weitere Mobilitätsdaten zum öffentlichen Nahverkehr
  • Geodaten der Stadt
  • Datensätze des Open Data Portals

Weitere Vorschläge und Beiträge sind natürlich herzlich willkommen!

Du willst dabei sein? Bitte melde Dich an, damit wir entsprechend planen können. Natürlich ist eine Teilnahme kostenfrei.

Zur Anmeldung

Mit Daten der Gesellschaft helfen

„Ich kann dich nicht verstehen. Was bedeutet das? Ich kann das nicht lesen. Was soll ich tun?“ Situationen in denen sich zugewanderte Menschen häufig befinden. Integreat hat sich das Ziel gesetzt, diesen Menschen zu helfen und die Kommunikation sowie das Verständnis zwischen Kulturen mit Hilfe von digitalen Lösungen zu verbessern. In der diesjährigen Keynote präsentiert das Startup ihre App, mit welcher sie Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund auf kommunaler Ebene alle relevanten Informationen in ihrer jeweiligen Landessprache zur Verfügung zu stellen.

NEU – Startups aufgepasst!

Ihr seid ein Startup und habt eine richtig coole Idee, wie man unsere Stadt durch die Digitalisierung weiterbringen kann? Dann kommt vorbei, informiert Euch und diskutiert Euer Konzept gemeinsam mit der Münchner IT Community sowie mit Vertreterinnen und Vertretern der Landeshauptstadt München.

Für ausgewählte Startups haben wir dieses Jahr ein besondere Highlights geplant. Neben einem kurzen Pitch besteht die Option mit unserem Video-Team ein Kurzinterview aufzeichnen zu lassen. Der Spot wird in etwa 20 Sekunden dauern und Ihr beantwortet 3-4 Fragen über das Startup und Eure Idee. Die Kurzclips werden Euch im Nachhinein natürlich zur Verfügung gestellt.

betternotsteelmybike, HawaDawa und accu:rate sind bereits dabei! Seid Ihr dabei Eure Idee zu pitchen? Meldet Euch jetzt mit dem Betreff „Startup Hackathon“ per E-Mail an it-blog@muenchen.de an! Was ihr dazu braucht:

  • Name und – wenn vorhanden – Webseite Eures Startups
  • Kontaktdaten
  • Kurzbeschreibung und Logo Eures Startups
  • Antwort auf die Frage, warum Ihr gerne beim Hackathon dabei wärt
  • Antwort auf die Frage, wie Ihr München als digitale Stadt vorantreiben wollt
  • Es wäre super, wenn Ihr Euer Thema auch anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern näher bringt.

Wir können nur eine begrenzte Anzahl Videos drehen, also gilt es schnell zu sein! Bitte beachtet: Die Anmeldung Eures Startups ist erst nach Bestätigung durch uns gültig!

Sollten wir Eurem Startup nicht mehr die Chance auf die genannten Highlights geben können, könnt Ihr natürlich trotzdem als Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Hackathon besuchen.

Dabei sein beim Hackathon

Hackathon MünchenWir treffen uns am Samstag, 02. März 2019, ab 9 bis ca. 16 Uhr im Werk 1 in der Grafinger Str. 6, 81671 München. Am besten erreichbar ist das Werk 1 über die Haltestelle Ostbahnhof.

Es wäre toll, sich mit so vielen Leute wie möglich auszutauschen, zu experimentieren, Anwendungen und Visualisierungen zu entwickeln und vor allen Dingen Spaß zu haben. Die Twitter-Hashtags lauten: #odd #oddmuc #MuenchenDigitalErleben

Wir freuen uns auf Euch!

Zur Anmeldung

Hinweis: Foto- und Videoaufnahmen
Bitte beachte, dass von dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden, die im Internet (Twitter, IT-Blog, Youtube, Internetseite) veröffentlicht werden. Solltest Du nicht damit einverstanden sein, gefilmt oder fotografiert zu werden, wende Dich sich bitte an das Organisationsteam. Natürlich entfernen wir auf Wunsch Bildmaterial, auf dem Du zu erkennen bist.

Team E- und Open-Government der Landeshauptstadt München

Schreibe einen Kommentar